Physik

Physik Neigungskurs an der RSW

Seit vielen Jahren bietet die Realschule mit großem Erfolg Physik als viertes Hauptfach an. Das bedeutet vor allem, dass die Schüler, die sich dafür entscheiden, viele Experimente durchführen müssen. Dabei lernen sie, wie die Welt im Großen (Planeten und Sonnensystem) und im Kleinen (Elektronen und Atome) funktioniert und natürlich auch vieles dazwischen.
Gewählt werden kann der Physik-Kurs ab Klasse 7. Dort klären wir spannende Fragen, wie z. B.:
x Wieso stehen meine Haare ab, wenn ich sie am Ballon reibe? (Klasse 7)
x Wird elektrischer Strom tatsächlich verbraucht? (Klasse 8)
x Warum ist man im Wasser leichter? (Klasse 9)
x Was geschieht beim Röntgen (Computertotographie)? (Klasse 10)
Wenn dich solche Fragen ansprechen, und du gerne experimentierst, dann ist der Physik-Kurs wahrscheinlich etwas für dich.
Näheres zum Fach Physik und den anderen Neigungskursen gibt es am Informationsabend zur Differenzierung, welcher für die Klassen 6 immer im zweiten Halbjahr für Eltern und Schüler angeboten wird.

Besuch bei Modellbau Hermann

Das neue Schullogo

Besuch des 9er Physik Neigungskurses bei Modellbau Hermann
Vor einigen Tagen besuchte der 9er Physik Neigungskurs der Realschule Wilnsdorf die Firma Modellbau Hermann im Gewerbegebiet Weißtal.
Vor Ort wurden wir durch den Ausbildungsleiter der Firma, Herrn Afflerbach, freundlich begrüßt und erhielten über einen Videofilm einen ersten Einblick in die vielfältigen Tätigkeiten eines Modellbauers.
Danach folgte eine Betriebsbesichtigung, bei der uns einige Arbeiten genauer erklärt wurden. Spätestens hier wurde klar, dass der Beruf des Modellbauers kaum etwas mit dem Anfertigen von kleinen Flugzeug- oder Automodellen zu tun hat, wie man sie vielleicht aus dem Hause Robbe oder Märklin kennt.
Der Höhepunkt der Führung war eine voll computergesteuerte Fräsmaschine, die einen blauen Kunststoffquader Stück für Stück bearbeitete, bis unser SV-Schullogo als Plastik daraus entstand. Während ein Teil der Schüler die Maschine beobachteten, konnten die anderen in kleinen Gruppen am Computer im Büro nachvollziehen, wie das Logo entstanden ist und welche Arbeitsschritte dafür erforderlich waren, damit die Fräsmaschine entsprechend gesteuert wurde.
Den Rückweg konnten wir dann mit einer ganzen Menge neuer Eindrücken und unserem Logo antreten. Zurück in der Schule waren sich alle einig, dass es ein sehr interessanter Ausflug in die technische Berufswelt war. Bei Einigen wurde das Interesse für diesen Beruf geweckt.
Vielen Dank an die Firma Modellbau Hermann, die uns so freundlich aufgenommen hat.

 

Besuch bei Modellbau Hermann

Das neue Schullogo

Besuch des 9er Physik Neigungskurses bei Modellbau Hermann
Vor einigen Tagen besuchte der 9er Physik Neigungskurs der Realschule Wilnsdorf die Firma Modellbau Hermann im Gewerbegebiet Weißtal.
Vor Ort wurden wir durch den Ausbildungsleiter der Firma, Herrn Afflerbach, freundlich begrüßt und erhielten über einen Videofilm einen ersten Einblick in die vielfältigen Tätigkeiten eines Modellbauers. (mehr...)