Land Art Projekt

Land Art (engl. für Landschaftskunst) ist eine Ende der 1960er Jahre in den USA entstandene, 1968 im Rahmen einer Ausstellung in der Galerie Virginia Dwan (New York) erstmals als earthworks bezeichnete Kunstströmung der Bildenden Kunst.

Die Schülerinnen und Schüler haben sich vor allem mit den Arbeiten des Künstlers Andy Goldsworthy auseinandergesetzt. Der Film "Rivers and Tides" bot zudem spannende Einblicke in den Entstehungsprozess seiner Arbeiten.
Die Schüler zeichneten zusätzlich zu ihrer Arbeit in der Natur Ideen oder bereits entstandene Werke. Die Ergebnisse wurden im Anschluss an die Reihe in der Schule ausgestellt.