Auszeichnung an der Uni Siegen

Auszeichnung an der Uni Siegen

Eine besondere Ehre wurde unseren Schülern David Wolf (9b), Ben Ivacic (9b), Cassandra Kinsler (9c) und Robert Wolf (Entlassjahrgang 2017) kürzlich an der Uni Siegen zuteil. Bei der offiziellen Abschlussveranstaltung der Universität zum Projekt „Eine Uni ein Buch I Die Uni Siegen – das Grundgesetz“ erhielten sie eine Auszeichnung für den Beitrag „Ein aufschlussreicher Fund – Das Grundgesetz entsteht“. Während des Sommersemesters hatte sich die Uni Siegen im Rahmen von zahlreichen Veranstaltungen und Aktionen mit dem Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland befasst. Hierzu zählte auch ein Schreibwettbewerb, zu dessen Teilnahme alle Schulen im Kreisgebiet aufgerufen worden waren. David, Ben, Cassandra und Robert entwickelten daraufhin am Ende des vergangenen Schuljahres eine tolle Bildergeschichte zur Entstehung des Grundgesetzes. Die drei 9.-Klässler, die sich bereits im Sowi-Unterricht mit unserer Verfassung und den darin verankerten Grundrechten befasst hatten, schrieben eine Geschichte, in der ein Großvater seinem neugierigen Enkel die Entstehungsgeschichte des Grundgesetzes erklärt. Hierfür reisen die beiden sogar mit einer Zeitmaschine in die Vergangenheit, um die Arbeit des Parlamentarischen Rates zu beobachten. Robert Wolf illustrierte die einzelnen Textabschnitte mit zeichnerisch anspruchsvollen und sehr anschaulichen Bildern. Für ihren sehens- und lesenswerten Beitrag, in den die Schüler viel Zeit und Arbeit gesteckt haben, erhielten sie aus den Händen von Landrat Andreas Müller und Siegens stellvertretenden Bürgermeisterin Angelika Flohren Urkunden und einen Geldpreis. Wir gratulieren zu dieser besonderen Leistung!

Zum lesen des Textes der Arbeitsgruppe hier klicken! [625 KB]